Feist: „Jungen Menschen beim Erreichen ihrer Ziele helfen“ 

Der Leipziger Bundestagsabgeordnete Thomas Feist (CDU) ist mit dem Award 2017 der Youth Globe-Initiative ausgezeichnet worden. Damit würdigt die LMI (Leadership Management International) das Engagement des berufsbildungspolitischen Sprechers der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für die Initiative „100 Champions“.

„Als Schirmherr der „100 Champions“-Initiative in Sachsen – die seit 2010 mit großem Erfolg läuft – sowie als ehemaliger Jugendbildungsreferent beim evangelischen Landesjugendpfarramt fördere ich vom Herzen dieses Projekt, um jungen Menschen bei ihrem Weg in den nächsten Lebensabschnitt beizustehen. Für mich ist eine große Ehre den Award 2017 der YOUTH GLOBE zu erhalten. Ich bin überzeugt davon, dass diese bewegende Bildungsinitiative auch europaweit mit einem EU-Projekt „25.000 Champions in Europe“ vielen jungen Menschen beim Selbstfinden und Erreichen von Zielen helfen kann“, erklärt Feist.

„100 Champions“ ist eine Bildungsinitiative von LMI, die junge Menschen im Alter von 14 bis 25 Jahren bei der Persönlichkeitsentwicklung unterstützt. In Kursen und Veranstaltungen erhalten Jugendliche die Möglichkeit, ihre eigenen Wünsche und Zukunftspläne zu definieren und sich weiterzuentwickeln. Das Projekt soll nunmehr europaweit ausgebaut werden. Auch hier unterstützt Feist.

„Im Hinblick auf die geringe Jugendarbeitslosigkeit und die Förderung unserer zukünftigen Fachkräfte ist Deutschland das Vorzeigeland in Europa. Dabei möchten wir unseren Nachbarländern helfen und so Europa nachhaltig stärken“, blickt Feist in die Zukunft.

Informationen über diese 100 Champions und den Award 017 finden Sie unter www.100Champions.com.