Förderprogramm „Sprach-Kitas“ wird fortgesetzt

sprachfoerderung
© Dirk Knofe

Das Förderprogramm „Sprach-Kitas – Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ des Bundesministeriums für Familie und Jugend wird in einer zweiten Runde fortgesetzt. Darüber informiert der Leipziger Bundestagsabgeordnete Thomas Feist (CDU).

„Sprache ist der Grundstein zur Teilhabe in unserer Gesellschaft und für die weitere Ausbildung. Ich freue mich daher sehr, dass wir mit dem Programm „Sprach-Kitas“ allein im Leipziger Süden 29 Kindertagesstätten mit insgesamt drei Millionen Euro unterstützen. Wir wollen damit die Sprachfähigkeiten im Alltag stärken und legen die Schwerpunkte auch auf inklusive Angebote und die Förderung innerhalb der Familien.“

Vom Programm „Sprach-Kitas“, das die Einstellung zusätzlicher Erzieher unterstützt und fachliche Beratung bei der Sprachausbildung anbietet, profitieren bundesweit rund 3500 Kitas.